Hausordnung

Wir möchten Ihnen Ihren Aufenthalt in unserem Haus so interessant, informativ und angenehm wie möglich gestalten. Daher bitten wir Sie aus Sicherheitsgründen und aus Rücksicht auf andere Besucher, aber auch zum Schutz der ausgestellten Objekte um die Einhaltung folgender Grundregeln:

 

Große und kleine Gäste

1. Zutritt hat generell jeder. Allerdings ist der Zutritt in deutlich alkoholisiertem oder berauschtem Zustand nicht gestattet.
2. Kinder unter 6 Jahren dürfen das Museum nur unter Begleitung von Erwachsenen betreten.
3. Bitte berühren Sie keine Ausstellungsstücke, es sei denn, dies ist bei einzelnen Objekten ausdrücklich erlaubt.
4. Lehrkräfte und Begleitpersonen von Schulklassen sowie anderen Jugend- und Kindergruppen müssen aus versicherungstechnischen Gründen während der gesamten Zeit des Museumsbesuchs anwesend sein und die Gruppe ausreichend beaufsichtigen.
5. Bitte nehmen Sie keine Tiere in das Museum mit. Ausgenommen von der Regelung sind Blindenhunde.
6. Besucherinnen und Besucher haften für alle durch ihr Verhalten entstandenen Schäden. Die Pflicht zur Kostenerstattung besteht auch bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Auslösung der Alarmanlage. Für Schäden, die durch unbeaufsichtigte Kinder verursacht werden, haften die Erziehungsberechtigten oder aufsichtspflichtigen Begleiterinnen und Begleiter.

Mitgebrachtes

7. Benutzen Sie Ihr Mobiltelefon nur so, dass andere Besucherinnen und Besucher hierdurch nicht gestört werden.
8. Bitte schließen Sie größere Mäntel und Regenbekleidung, Schirme, Stöcke (soweit Sie diese nicht benötigen) und andere sperrige Gegenstände sowie Rucksäcke und Taschen (größer als DIN A 4) in den Schließfächern ein.
9. Bitte nehmen Sie kein Essen und keine Getränke in das Museum mit. Das Museumscafé freut sich auf Ihren Besuch.

Fotografieren

10. Bitte fotografieren und filmen Sie in den Ausstellungsräumen nur ohne Blitz und ohne Stativ. Die Aufnahmen dürfen ohne Rücksprache mit dem Museum nur für private Zwecke verwendet werden.
In Sonderausstellungen kann gelegentlich die Fotoerlaubnis entfallen, wenn dies von den Leihgebern gefordert wird. Gewerbliche Foto-, Film- und Audioaufnahmen bedürfen in jedem Fall der vorherigen Zustimmung des Museums und sind in der Regel gebührenpflichtig.

Barrierefreiheit

11. Die Bereiche des Museums sind größtenteils für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer zugänglich. Unser Aufsichtspersonal zeigt Ihnen gerne Aufzüge und Wege.


Fundsachen

12. Sollten Sie in den Museumsräumen Fundsachen finden, geben Sie diese bitte an der Kasse ab.


Sonstiges 

13. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im gesamten Haus aus Sicherheitsgründen nicht geraucht werden darf.
14. Unser Aufsichtspersonal steht Ihnen gern für Auskünfte und zur Hilfestellung zur Verfügung. Unser Personal ist jedoch auch angewiesen, Sie gegebenenfalls freundlich, aber nachdrücklich um die Einhaltung dieser Regeln zu bitten.
15. Personen, die durch ihr Verhalten den Museumsbetrieb stören, gefährden oder dem Ansehen des Museums schaden, können vom Museumsbesuch ausgeschlossen werden.