Die Stiftung Historische Museen Hamburg

9 Standorte I 12 Jahrhunderte I 1 Stiftung

Die Stiftung Historische Museen Hamburg ist eine der größten stadt- und regionalgeschichtlichen musealen Einrichtungen Europas. Mit ihren Museen repräsentiert sie die Geschichte Hamburgs und seines Umlandes einschließlich der nationalen und europäischen Bezüge.

Modernisierungspläne

Bild

Millionenzuschuss für die Modernisierung

Das Museum für Hamburgische Geschichte, das Altonaer Museum, das Museum der Arbeit mit Torhaus sowie das Jenisch Haus erfahren in den kommenden Jahren eine umfassende Modernisierung: Der Haushaltsausschuss des Bundes hat insgesamt knapp 60 Millionen Euro für die bauliche und inhaltliche Neugestaltung der Häuser der Stiftung Historische Museen Hamburg bewilligt. Weitere 55 Millionen sollen bei der Freien und Hansestadt Hamburg eingeworben werden.

Deutsches Hafenmuseum

Das Deutsche Hafenmuseum ist eines der bedeutsamsten Museumsprojekte der Gegenwart in Deutschland und widmet sich dem Thema, Häfen als Knotenpunkte globaler ökonomischer und sozio-kultureller Zusammenhänge darzustellen.

Digitalprojekte

Google Expeditions

Bild

Google Expeditions ist eine spanende Lern-App in der die Teilnehmer das Welterbe auf verschiedenen Lernleveln neu entdecken.

App­s

Bild
Die Apps "Mit An 100 Sachen durch Hamburg" und "Speicherstadt digital" laden zum Rundgang durch die Hansestadt ein.

Google Arts & Culture

Bild
Die App Google arts & culture ermöglicht einen virtuellen Museums-Rundgang und vertiefende Informationen zu einzelnen Exponaten.

Wiki­pedia

Bild
Im Museum für Hamburgische Geschichte stehen Infotafeln mit QR-Codes zur Erkundung von Ausstellungsobjekten zur Verfügung.

Vermietung

Außergewöhnliche Kulturlocations für Corporate Events und private Anlässe Die unterschiedlichen Standorte der Historischen Museen Hamburg bestechen durch ihre Vielfalt und durch ihr jeweils eigenes Profil. Für Vorträge, Tagungen, Events und für private Feiern stehen deshalb auch eine Reihe ungewöhnlicher Räumlichkeiten zur Verfügung.

Forschung

Der „Georg Koppmann Preis für Hamburger Stadtfotografie“

Thomas Henning, Schulterblatt, 1979, Foto Thomas Henning
Thomas Henning, Schulterblatt, 1979, Foto Thomas Henning
Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen und die Stiftung Historische Museen Hamburg vergeben jährlich den Georg Koppmann Preis für Hamburger Stadtfotografie, als Stipendium. Er ist auf künstlerisch-dokumentarische Fotografie ausgerichtet und mit 8.000 Euro dotiert. Angesprochen werden professionelle Fotografen, die sich vor Ort mit Hamburg auseinandersetzen und einen eigenen Blick auf die Stadt als gebauten Raum und Wohnort erarbeiten.

Bildung und Vermittlung

Erwachsene

Bild

Neben dem Sammeln, Erforschen und Bewahren von kulturellen Zeugnissen, gehört das Vermitteln zu den wichtigsten Aufgaben jedes Museums. Die Häuser der Historischen Museen bemühen sich intensiv darum,ihren Besuchern historische Inhalte und kulturelle Techniken nahezubringen.

Kinder

Bild

Programme für Kinder und Familien haben einen großen Stellenwert in den Historischen Museen Hamburg: An allen Standorten gibt es - unter der Woche, an den Wochenenden sowie in dei Ferien - ein umfangreiches Vermittlungsprogramm für Kinder, Jugendliche und Eltern.

Museumsdienst

Bild

Derzeit nehmen 22 Hamburger Museen den zentralen Besucherservice des Museums-dienstes in Anspruch, der zudem die museumspädagogischen Programme im Altonaer Museum, im Museum für Hamburgische Geschichte, im Museum der Arbeit sowie in den Außenstellen Hafenmuseum und Jenisch Haus organisiert.

Publikationen und Produkte

Ihre Spende für Hamburgs Geschichte!

Die Historischen Museen Hamburg leben seit ihrer Gründung von der engen Verbundenheit der Hamburgerinnen und Hamburger mit ihren Museen und Sammlungen. Helfen Sie uns, attraktive Sonderausstellungen zu zeigen und die Sammlungen zu konservieren. Unterstützen Sie Bildungsangebote und den freien Eintritt für Kinder und Jugendliche. Helfen Sie der Stiftung Historische Museen Hamburg mit Ihrer Spende Hamburgs Geschichte zu bewahren, zu präsentieren und zu erklären.

Bild

Sie können hier via PayPal spenden:

Sie können ebenfalls hier Ihre Spenden überweisen:

Bankverbindung
Stiftung Historische Museen Hamburg
HSH Nordbank AG
IBAN: DE32 2105 0000 0101 8810 00
BIC: HSHNDEHHXXX